Vincent Valentine

Wer kennt nicht die Spielereihe Final Fantasy?

Also mein Liebling aus Final Fantasy 7 ist Vincent Valentine,aber ich glaube da bin ich nicht die Einzigste.Auch den Film zum Spiel (Final Fantasy 7 Advent Children) habe ich auf DVD.Das Spiel (Final Fantasy 7 Dirge of Cerberus) werde ich mir noch kaufen.Ich finde das er auch eine Extraseite verdient hat:

Name: Vincent Valentine
Geburtstag: 13.10.                                        
Alter: 27

Aussehen:
-Normale Figur
-Mechanischer Arm
-Rote Kleidung
-Augenfarbe: Rot
-Haarfarbe: Schwarz

Beruf: Ehemaliges Mitglied von Turks. Jetzt ist er Söldner.

Familie: Vater: Grimoire Valentine

Freunde: soweit keine

Hobbys: Die Ewigkeit vertreibt er sich mit allerlei Dingen. Er hat Geschrieben, gelesen, gezeichnet, Kampffähigkeiten verbessert und die Sterne angefangen zu zählen

Stärken:
-Mutig
-Alters Imun
-Hat sehr viel Zeit
-Mysteriös

Schwächen
-Verschlossen
-Geringes Selbstvertrauen

Vorlieben:
-Im Schatten liegen und entspannen
-Wettrennen mit sich selbst durch die Villa
-Mit den Monstern in den Bergen kämpfen

Abneigungen:
-Prof. Hojo
-Jenova
-Jenovas Kind (Sephyrot)

Charakter:
Vincent spricht nur das nötigste. Seine Versprechen hält er immer und wenn er jemanden als Freund bezeichnet wird er ihn mit seinem Leben schützen.

Vergangenheit:
Vincent (27 Jahre) ist ehemaliges Mitglied der Turks. Er war der heimliche Geliebte von Lucretia und versuchte seine Jugendliebe von ihrem Ehemann Professor Hojo weg zubringen, da dieser sie nur benutzte, um mit ihr ein Jenova-Kind (Sephiroth ) zu gebären. Als Hojo herausfand, was Vincent versuchte, schoss er ihn an, nutzte ihn als Versuchsobjekt, baute ihm einen mechanischen Arm an und verabreichte ihm Jenova-Gene, mit denen er zu einem endlosen Leben verdammt wurde. Später verbannt sich Vincent selber in einen Sarg unter der Shinra Villa, wo er versucht seine Schuldgefühle für Lucretias Tod zu bewältigen (die bei der Geburt ihres Kindes Sephiroth starb), bis Cloud und die anderen ihn erwecken. Über seinen Charakter wird nicht viel erzählt und er gibt auch nicht viel von sich preis. Vincent ist ebenso wie Yuffie ein optionaler Charakter. Er schließt sich der Gruppe an, nachdem diese in Nibelheim in der Shinra-Villa eine Reihe von Rätseln gelöst hat.